Filmprogramm 19. Okt 2017 - 05. April 2018

Eintritt 6,- Euro/erm. 5,- Euro (da die Platzzahl begrenzt ist, freuen wir uns über verbindliche Reservierungen)

(Ermäßigten Eintritt erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren, Schwerbehinderte und Erwerbslose)

Erhalte alle Infos zum Filmprogramm über unseren Newsletter...


Do, 01. März 2018 19:30 Uhr

Der Wein und der Wind

 

Der Wein und der Wind. Tragikomödie von Cédric Klapisch

Mit Pio Marmaï, Ana Girardot, François Civil, Jean-Marc Roulot, Maria Valverde

Frankreich 2017, 114 min, in deutscher Sprache

 

Kurzinhalt:

Es ist Spätsommer in der traditionellen Weinanbau-Region Burgund und die Ernte steht bevor. Der dreißigjährige Jean kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück, das jedoch schon lange keinen Profit mehr abwirft. Sein Vater liegt im Sterben und seine Geschwister Juliette und Jérémie, die das Gut in der Zwischenzeit aufrechterhalten haben, können jede Unterstützung gebrauchen. So wie sich jedes Erntejahr nach den Jahreszeiten richtet, erkennen die Geschwister, dass manch offene Wunden auch über die Jahre hinweg nicht heilen. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht ...

»Die Zeichnung der Figuren ist eindeutig die große Stärke des Films: Klapisch gelingt es, tief in die Ängste und Wünsche, in die Schönheit und Unzulänglichkeit seiner Protagonisten einzutauchen und diese nachfühlbar zu machen.« (SPIEGEL)

 

Mehr über diesen Film

Trailer anschauen


Do, 15. März 2018 19:30 Uhr

Freya- Geschichte einer Liebe

-in Anwesenheit der Regisseure-

 

Freya. Dokumentarfilm von Antje Starost und Hans Helmut Grotjahn 

Mit Freya von Moltke, Helmuth Caspar von Moltke, Vivi Vassileva

Deutschland 2017, 87 min, in deutscher Sprache 

 

Kurzinhalt:

„Ich sah ihn und mein Herz stand still.“  Mit mehr als 100 Jahren erinnert sich Freya von Moltke an das erste Zusammentreffen mit ihrem späteren Mann, dem Juristen Helmuth James von Moltke. Es ist 1929 und noch kann das Paar sein Liebesglück genießen. Doch während des Dritten Reichs schließt sich Helmuth James von Moltke dem so genannten „Kreisauer Kreis“ an, einer Gruppe, die vom Zusammenbruch der NS-Diktatur ausgeht und die Vision eines demokratischen Deutschlandes entwirft. Im Januar 1944 wird Moltke von der Gestapo inhaftiert und noch vor Ende des Krieges hingerichtet. Geblieben sind die Briefe an seine Frau Freya, die vom Gefängnispfarrer Harald Poelchau aus der Haftanstalt geschmuggelt wurden. Poetisch, voller Hoffnung und inniger Liebe. Der Briefwechsel des Liebespaares wird durch die Stimmen von Nina Hoss und Ulrich Matthes zum Leben erweckt. 

 

 

Mehr über diesen Film

Trailer anschauen


Do, 05. April 2018 19:30 Uhr

Porto

 

Porto. Drama von Gabe Klinger                                                                                                                                                        Mit Anton Yelchin, Lucie Lucas, Françoise Lebrun, Paulo Calatré

Portugal, USA, Frankreich, Polen 2017, 74 min, in deutscher Sprache 

 

Kurzinhalt:

Porto, die alte portugiesische Hafenstadt mit ihrer mysteriösen, fast morbiden Atmosphäre ist der Ort, an dem Jake und Mati aufeinander treffen. Beide sind fremd in der Stadt, beide sind Außenseiter, und beide sind auf der Suche. Als sie sich begegnen, ist es Anziehung, ja, Liebe auf den ersten Blick. Fremd, doch zugleich vertraut, stürzen sie sich Hals über Kopf in eine Affäre. Es ist nur eine einzige Nacht, die sie miteinander verbringen. Aber die Zeit scheint still zu stehen. Mit Blicken, Gesten und Worten schaffen sie eine geheimnisvolle und doch unauflösbare Verbindung. Die Vergangenheit lässt sich nicht zurückholen, aber die glücklichen und leidvollen Erinnerungen hinterlassen bei beiden ihre Spuren. Für immer. „Ein Film, verliebt in die Liebe, verliebt ins Kino und ein Film, der sich bewusst ist, dass keins von beiden von Dauer sein kann.“ (Variety)

 

Mehr über diesen Film

Trailer anschauen


Bereits gelaufen:

Do, 15. Februar 2018 19:30 Uhr

Western

 

Western. Drama von Valeska Grisebach

Mit Meinhard Neumann, Reinhardt Wetrek, Syuleyman Alilov Letifov, Veneta Frangova, Vyara Borisova

Bulgarien, Deutschland, Österreich 2017, 121 min, in deutscher Sprache

  

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 01. Februar 2018 19:30 Uhr

Die beste aller Welten

 

Die beste aller Welten. Drama von Adrian Goiginger

Mit Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Lukas Miko, Michael Pink

Österreich, Deutschland 2017, 103 min, in deutscher Sprache

 

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 11. Januar 2018 19:30 Uhr

The Party

 

 

The Party. Komödie von Sally Potter

Mit Patricia Clarkson, Kristin Scott Thomas, Bruno Ganz, Timothy Spall,

Cillian Murphy, Emily Mortimer, Cherry Jones

Großbritannien 2017, 71 min, in deutscher Sprache

 

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 14. Dezember 2017 19:30 Uhr

Moonlight

 

Moonlight. Mehrfach oscarprämiertes Drama von Barry Jenkins

Mit Ashton Sanders, Alex R. Hibbert, Trevante Rhodes, Naomi Harris, Mahershala Ali

USA 2016, 111 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 23. November 2017 19:30 Uhr

Unterwegs mit Jacqueline

 

Unterwegs mit Jacqueline. Komödie von Mohamed Hamidi

Mit Fatsah Bouyahmed, Lambert Wilson, Jamel Debouzze

Frankreich 2016, 92 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 02. November 2017 19:30 Uhr

Kundschafter des Friedens

 

Kundschafter des Friedens. Komödie von Robert Thalheim

Mit Henry Hübchen, Jürgen Prochnow, Michael Gwisdek, Thomas Thieme,
Winfried Glatzeder, Antje Traue

Deutschland 2017, 93 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 19. Oktober 2017 19:30 Uhr

Die vergessene Armee

 

Die vergessene Armee. Dokumentarfilm von Signe Astrup

Deutschland 2016, 88 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film

 

Filmprogramm 13. Okt 2016 - 23. März 2017

Bereits gelaufen:

Do, 23. März 2017 19:30 Uhr

Captain Fantastic-Einmal Wildnis und zurück

 

Captain Fantastic. Tragikomödie von Matt Ross

Mit Viggo Mortensen, Frank Langella, George Mackay

USA 2016, 118 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 09. März 2017 19:30 Uhr

Der Wert des Menschen

 

Der Wert des Menschen. Drama von Stéphane Brizé

Mit Vincent Lindon, Karine De Mirbeck, Matthieu Schaller

Frankreich 2015, 93 Minuten, in deutscher Sprache

 

Trailer anschauen


Bereits gelaufen:

Do, 23. Februar 2017 19:30 Uhr

Freunde fürs Leben- alles was zählt, ist jetzt

 

Freunde fürs Leben. Tragikomödie von Cesc Gay

Mit Ricardo Darín, Javier Cámara, Dolores Fonzi

Spanien 2015, 108 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film

 


Bereits gelaufen:

Do, 09. Februar 2017 19:30 Uhr

Spotlight- die Wahrheit steckt zwischen den Lügen

 

Spotlight. Drama von Thomas McCarthy

Mit Stanley Tucci, Mark Ruffalo, Liev Schreiber, Micheal Keaton, John Slattery, Rachel McAdams

USA 2015, 129 Minuten, in deutscher Sprache

 

 Trailer anschauen


Bereits gelaufen:

Do, 12. Januar 2017 19:30 Uhr

Unter dem Sand- das Versprechen der Freiheit

 

Unter dem Sand. Tatsachendrama von Martin Zandvliet

Mit Roland Møller, Mikkel Boe Folsgaard, Joel Basman

Deutschland, Dänemark 2015, 101 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film


Bereits gelaufen:

Do, 15. Dezember 2016 19:30 Uhr

Am grünen Rand der Welt

 

Am grünen Rand der Welt. Literaturverfilmung von Thomas Vinterberg

Mit Carey Mulligan, Matthias Schoenaerts, Michael Sheen, Tom Sturridge

Großbritannien, USA 2015, 119 Minuten, in deutscher Sprache

 

Trailer anschauen


Bereits gelaufen:

Do, 10. November 2016 19:30 Uhr

Louder than bombs

 

Louder than bombs. Drama von Joachim Trier

Mit Isabelle Huppert, Gabriel Byrne, Jesse Eisenberg, Devin Druid

Norwegen, Frankreich, Dänemark 2016, 109 Minuten, in deutscher Sprache

 

Mehr über diesen Film


Bereits gelaufen:

Do, 13. Oktober 2016 19:30 Uhr

Landstück -in Anwesenheit des Regisseurs-

 

Landstück. Ein Dokumentarfilm von Volker Koepp

Deutschland, 2016, 127 Minuten, in deutscher Sprache

 

Kurzinhalt:

Volker Koepps Film handelt vom Leben der Menschen in dieser dünnbesiedelten Gegend. Er besucht seine unmittelbaren Nachbarn, Dorfbewohner, Zugezogene, Landwirte und Umweltschützer. Sie erzählen von ihrem Alltag, ihren Sorgen und Visionen. Seit Fontane wissen wir, dass in jedem märkischen See auch die Erschütterungen der Welt zu erkennen sind. 

 

Mehr über diesen Film 

Impressionen vom Premierenabend:

Der Premierenabend wurde fotografisch begleitet von © Christine Maslok

So sind wir erreichbar


Zum Vergrößern aufs Bild klicken

Das Barockschloss Griebenow ist in einer guten Viertelstunde vom Greifswalder Zentrum mit dem Auto erreichbar. Parkplätze sind genügend vorhanden. Folge der B 109 Richtung Grimmen bis zur Abfahrt `Schloss Griebenow`, biege dann links auf die Parkstraße ab und nach etwa 300 m wieder links in den Schlossweg.

 

Die Adresse lautet:

Schlossweg 3

18516 Süderholz

Winterkino e.V. Greifswald

 

E- Mail: winterkino@posteo.de

Tel: 0177/805 97 09

oder über unser Kontaktformular

Sparkasse Vorpommern

IBAN DE48 1505 0500 0102 0738 64

BIC NOLADE21GRW